11.12.2017 Tübingen: Protestsingen in Solidarität mit den Tübinger Pflegekräften

[Wenn ihr gerne welche von den Bildern nutzen möchtet, schreibt mir hier]

Das ” Tübinger Bündnis für mehr Personal in unseren Krankenhäusern” rief für den Abend des 11. Dezembers zum Solidaritäts-Singen unter dem Motto “Aus voller Kehle für die Pflege” auf dem Tübinger Marktplatz auf. Um die hundert Leute nahmen an der Kundgebung teil. Neben dem gemeinsamen Singen des Protestsongs, wurde in Redebeiträgen der derzeitige Zustand in der Pflege am Universitätsklinikum (UKT) und in deutschen Krankenhäusern allgemein kritisiert und bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten, sowie bessere Bedingungen für die Patient_innen gefordert.